Bereich wählen

Aktuelles

37. Landesfeuerwehr-Winterspiele erfolgreich abgehalten

Erstellt von Thomas Meier am 19.01.2015

Vom 17. bis 18. Jänner 2015 haben die 37. Landesfeuerwehr-Winterspiele in der Ramsau am Dachstein stattgefunden. Mehrere Hundert Starterinnen und Starter der steirischen Feuerwehren haben dabei in den verschiedensten Disziplinen ihre Landessieger ermittelt.

Organisiert wurde das Wintersporthighlight in monatelanger Vorbereitung von der Freiwilligen Feuerwehr Ramsau am Dachstein. Diese steht unter dem Kommando von HBI Michael Schrempf und OBI Georg Kraml. Große Unterstützung wurde der Veranstalterfeuerwehr auch vom Wintersportverein Ramsau zuteil.

Insgesamt umfasste das Teilnehmerfeld 111 alpine Starter, 30 starteten in der Disziplin Langlauf Einzel, sechs Langlaufstaffeln zu je 4 Teilnehmern gaben ebenso ihr Bestes, wie auch die 109 Rodler und 24 Doppelsitzer. Ungebrochen großer Beliebtheit erfreut sich das Eisstockschießen. 59 Moarschaften mit 236 Teilnehmern waren dabei.

Wenngleich sich die insgesamt 558 teilnehmenden Wintersportlerinnen und Wintersportler an den zwei Veranstaltungstagen mit zum Teil wechselhaften Wetterbedingungen anfreunden mussten, so tat dies der guten Stimmung zu keinem Zeitpunkt einen Abbruch. Von allen Anwesenden wurde vor allem die Gelegenheit genutzt, um sich – trotz sportlichem Ehrgeiz – im Besonderen auch den kameradschaftlichen Aspekten im Feuerwehrwesen zu widmen.


Link zu Ergebnisliste auf der Veranstalterseite


Text: Thomas Meier; Fotos: Gilbert Sandner, Raimund Grießer

Galerie

Downloads


Downloaddetails:

Kleine Zeitung Platzwahl_Stimmzettel_Wahl zur beliebtesten Feuerwehr

Dateigröße:0,1 MB

Pfeil links Zurück